Christophorusinternate im Christlichen Jugenddorfwerk Deutschlands e.V.
(CJD - Die Chancengeber)

Ein Beitrag von Urs Kaiser (Abteilung Kinder-, Jugend-, und Familienhilfe) und Andreas Schreib (Abteilung schulische Bildung)
cjd

CJD-Urs-Kaiser
Urs Kaiser

CJD-andreas-schreib
Andreas Schreib

Die CJD Christophorusinternate verstehen sich als Chancengeber für alle Kinder und Jugendliche. Wir gestalten Leben und Lernen unter einem Dach, fördern individuelle Begabung und unterstützen eine erfolgreiche Schullaufbahn.

Wir bieten am christlichen Menschenbild orientierte Beziehungen und Begleitung. Neue Wege erschließen sich immer in Begegnung mit anderen Menschen, den gleichaltrigen Mitschülern und unseren pädagogischen Mitarbeitenden. Sie schätzen jeden einzelnen Schüler in seiner Besonderheit und als Mitgestalter der Gemeinschaft wert. Gemeinsam machen Leben und Lernen erst richtig Freude und Sinn!

Das Christliche Jugenddorfwerk Deutschlands e.V. bietet jährlich 155.000 jungen und erwachsenen Menschen Orientierung und Zukunftschancen und betreibt über 50 Schulen in freier Trägerschaft. Mit bundesweit acht inklusiv ausgerichteten CJD Christophorusinternaten sind wir einer der größten Anbieter von Internatserziehung in Deutschland. Wir betreuen über 1.000 Internatsschülerinnen und Schüler in enger Kooperation mit verschiedenen Schulformen vor Ort: den CJD Christophorusschulen. Wir erschließen in der Erziehungspartnerschaft mit den Eltern wie auch in der Bildungspartnerschaft mit den Schulen passgenaue Entwicklungs- und Bildungschancen: Das ist unser Anspruch. Wir halten alle Schulformen bereit, von der Grundschule bis hin zur International School, die zum International Baccalaureate (IB) führt. „Living diversity – in Vielfalt leben“ ist unsere Antwort auf die Bildungsanforderungen dieser Zeit.

Unterricht und Betreuung folgen einem ganzheitlichen Erziehungs- und Bildungsanspruch, der unserem Gründer, Prof. Arnold Dannenmann, schon 1951 zu Beginn unserer Internatsarbeit ein Anliegen war. Körper, Geist und Seele werden insbesondere gefördert durch die Lernfelder: Sport- und Gesundheitspädagogik, Musische Bildung, Politische Bildung mit dem Ziel, zu demokratischem und verantwortungsbewusstem Handeln zu erziehen, sowie Religionspädagogik. Neben den Freizeitangeboten vor Ort tragen wir bundesweite Veranstaltungen aus, die Kinder und Jugendliche aus ganz Deutschland zusammenführen: Ob im Kanu bei den bundesweit organisierten Erlebnissporttagen, in einer Band auf den musischen Festtagen, bei unseren politischen Projekttagen oder Workshops zu Sinn- und Glaubensfragen – mit Freude wollen Erwachsene und Jugendliche gemeinsam das Geschenk des Lebens erkunden.

Mehr anzeigen / weniger anzeigen »


cjd1

Ausgehend von unserem Bildungsverständnis bedeutet dies für unsere Internatsarbeit ganz konkret:

Wir fördern Neugierde.

Die CJD Christophorusinternate nehmen junge Menschen in ihrer Einzigartigkeit wahr und wecken die Begeisterung für die Erforschung der Welt und der eigenen Identität.

Wir öffnen Wege.

Jeder junge Mensch ist unterwegs und bringt eigene Fähigkeiten und Herausforderungen in unsere Gemeinschaft ein. Gemeinsam bauen wir Lebens- und Lernorte, die den uns anvertrauten Menschen entsprechen. Lernen und Leben in der Schule und im Internat ergänzen sich dabei immer neu.

 

Wir achten Freiheit.

Unsere Internate sind Orte des Respekts und der Wertschätzung. Sie gebührt jedem jungen Menschen, unseren Mitarbeitenden und unserem Haus und ist eine Zusage an jeden Gast. Wir schützen und genießen unseren gemeinsamen Ort, an dem jeder seinen Platz haben darf.


Wir gestalten Gemeinschaft.

CJD Christophorusinternate sind Orte der Vielfalt und der Individualität. Wir lernen jeden Tag eine Kultur zu bauen, die uns alle trägt und in der unsere Buntheit zum Reichtum aller werden kann; das ist anstrengend und das ist es wert!

Unsere Mitarbeitenden sind dem christlichen Menschenbild verpflichtet. Es ist Anker unser Arbeit und Bildungsinhalt in der Gestaltung unseres Alltags.

Jedes unserer Internate hat zudem eigene Schwerpunkte und bietet beispielsweise Lern- und Lebensorte für

  • hochbegabte junge Menschen, die eine spezielle kognitive und sozialemotionale Förderung erhalten;
  • junge Leistungssportler, die eine besondere schulische Förderung und als Elitesportler einen auf Trainingspläne und Wettkämpfe abgestimmten Schulablauf benötigen;
  • Kinder- und Jugendliche mit sogenannten Teilleistungsschwächen wie Legasthenie, Dyskalkulie oder ADHS, die besonderer Ansprache, Ermutigung und Förderung bedürfen;
  • asthmakranke Kinder und Jugendliche, die nur in bestimmten klimatischen Bedingungen Linderung erfahren und therapeutische Hilfe im Alltag brauchen;
  • musikalisch und künstlerisch Hochbegabte, die eine entsprechende Förderung erfahren;
  • schulmüde Kinder und Jugendliche und Underachiever, die neue ermutigende Lernorte benötigen;
  • Schülerinnen und Schüler mit sozialen Anpassungsschwierigkeiten, für die ein Milieuwechsel zur Entwicklung ihrer Begabungen hilfreich ist.

„Chancengeber“ zu sein bedeutet für uns, dass wir darüber hinaus nach individuell geeigneten Lebens- und Lernorten suchen.

Als Qualitätsanbieter sind wir fachlich gut vernetzt und entwickeln mit Beteiligung unserer jungen Menschen unsere Internate weiter. Als Anbieter vielfältigster Maßnahmen halten wir bei Bedarf eine breite Expertise und spezialisierte Hilfen in unserem bundesweiten Netzwerk bereit.

CJD Christophorusinternate gestalten gute Orte, an denen junge Menschen positive Lern- und Entwicklungserfahrungen in einer tragenden Gemeinschaft machen und prägende Impulse für ihr weiteres Leben erhalten.

Die Internatszeit wird so zu einzigartiger und wertvoller Lebens- und Erlebenszeit in der Biographie unserer jungen Menschen.


CJD Zentrale
Teckstr. 23
73061 Ebersbach
Tel.: 0 71 63/93 01 74
Fax: 0 71 63/93 01 74
www.cjd.de

Mitgliedsinternate "Auf einen Blick"