Internatsverbände


Viele Internate haben sich zu Internatsverbänden zusammengeschlossen.
Jeder Internatsverband steht für seine eigenen Ziele und Leitbilder bzgl. Erziehung, Bildung und der Vermittlung von Werten. So lohnt es sich, mehr über die verschiedenen Verbände zu lesen und dadurch einen Überblick über das Selbstverständnis der jeweiligen Verbände zu bekommen.

Die vier größten Internatsverbänden sind die Die Internate Vereinigung e.V., der Verband der Katholischen Internate und Tagesinternate (V.K.I.T.). Internate im Verband Deutscher Privatschulverbände e.V. (VDP) und Evangelische Internate Deutschland (EID). Da jeder dieser Verbände ein eigenes Logo besitzt, erleichtert dies Ihnen, gleich die Zugehörigkeit des Internates zu erkennen.
Es gibt noch weitere Verbände wie die Internate im Christlichen Jugenddorfwerk Deutschlands (CJD), Bund der Freien Waldofschulen (BdFWS), Zweckverband Bayerische Landschulheime, Eliteschulen des Sports (Deutscher Olypischer Sportbund) und der Verband Schweizerischer Privatschulen (VSP).

Die großen Internatsverbände haben jeweils eigene Internatsberatungen.
Nähere Informationen wie die Namen der Internatsberater/innen, Telefonnummern etc. finden Sie bei der Vorstellung der einzelnen Internatsverbände im Anschluss. Dort sind auch alle Internate aufgeführt die zu dem Verband gehören. Zusätzlich finden Sie die jeweiligen Internatsberatungen auch unter der Rubrik "Internatsberatungen".

Es gibt außerdem eine Vielzahl von Internaten die sich zwar keinem Verband angeschlossen haben, jedoch lohnt es sich auch hier diese Internate genau zu prüfen, ob vielleicht genau jenes das richtige Internat für Ihr Kind sein könnte.

internate-vereinigung
vkit
vdp
eid
cjd
bdfws
vsp-ch