Ein ganz besonderer Besuch: „Techtastisch“ zum Dreh an der Steinmühle

Seit einiger Zeit ist der bekannte YouTuber „Techtastisch“ Unterstützer des Talentförderungsprogramms plus-MINT, zu dem auch die Steinmühle seit diesem Jahr gehört - als einziges hessisches Internat. Jetzt besuchte der YouTuber die Steinmühle und begeisterte große und kleine Schüler:innen mit besonderen Experimenten.

Unter Beteiligung von Schüler:innen der verschiedenen Forschungs-Kurse gestaltete Marcel Häfele, besser bekannt als YouTuber „Techtastisch“, einen Drehtag an der Steinmühle. Im Vorfeld waren zusammen mit der Lehrerin Dr. Jutta Töhl-Borsdorf Versuche geplant worden, die im Unterricht in dieser Art nicht durchführbar sind, wie etwas die Reaktion von Natrium mit Wasser, Chlor oder Eis in einer deutlich größeren Variante als im Unterricht üblich.

Die Experimente auf dem Schulhof sorgten für große Begeisterung und zogen die Aufmerksamkeit zahlreicher weiterer Schüler:innen auf sich, die das Spektakel (natürlich mit sehr viel Sicherheitsabstand) beobachten konnten. Die vielen Fragen, die anschließend von den Zuschauer:innen gestellt wurden, zeigten sehr deutlich, wie groß der Wissendurst ist, schon bei den Allerkleinsten, wenn es um naturwissenschaftliche Phänomene geht. Auch Techtastisch selbst war begeistert – vom schönen Schulgelände, den tollen Experimentiermöglichkeiten, dem Kraftwerk und den vielen wissbegierigen Schüler*innen. Für alle, die die spannenden Experimente miterleben wollen: Das Video des Besuchs von Techtastisch ist hier zu sehen: www.youtube.com/watch?v=qeFfHtvVoL4

Plus-MINT an der Steinmühle: Talentförderung der besonderen Art.

Bewerbung noch bis Januar möglich

Seit vielen Jahren schon ist die Steinmühle weit über die Grenzen Hessens für seine besonderen MINT-Aktivitäten bekannt. Deshalb wurde die Steinmühle in diesem Jahr auch – als sechstes Internat und erstes in Hessen - zum neuen Mitglied in der Reihe der plus-Mint-Internate berufen. Ziel ist es, Schülerinnen und Schüler mit Begabung und Leidenschaft für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften oder Technik (MINT) umfassend zu fördern. Der Aufenthalt in einem entsprechend qualifizierten Internat wie der Steinmühle gibt ihnen die Möglichkeit, sich ihren Talenten und Interessen intensiv zu widmen – im schulischen ebenso wie im außerschulischen Bereich.

Plus-MINT-Talentförderung ab der 10. Klasse – Bewerbung für 2022/23 bis 31. Januar möglich

Die plus-MINT-Förderung in der Steinmühle richtet sich an junge Menschen ab der 10. Klasse bis zum Abitur. Ab dem Schuljahr 2022/23 nimmt das Internat erstmals vier junge Talente für eine plus-MINT-Testphase auf, in deren Verlauf das Programm sukzessive weiter ausgebaut wird. Das Anspruchsniveau liegt dabei deutlich über dem Regel-Abitur.

Bewerben können sich Schülerinnen und Schüler, die besondere Leistungen im MINT-Bereich aufweisen, bereits (erfolgreich) an MINT-Wettbewerben teilgenommen haben, sich dem Thema in AGs außerschulisch widmen und/oder besonderes Engagement und nachhaltige Begeisterung für MINT-Themen zeigen. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 31. Januar 2022. Eingereicht werden können die Bewerbungen ganz einfach online unter www.bewerbung.plus-mint.de


Steinmühle - Schule & Internat
Steinmühlenweg 21
35043 Marburg

Telefon: 0 64 21 / 40 80
Telefax: 0 64 21 / 4 08 40
Internet: https://steinmuehle.de/
Email: internat@steinmuehle.de