Steinmühle: Etliche Preise in der Junior-Sparte von „Jugend forscht“, 2. Platz für Team Jahrgang 12

Die Steinmühle – Schule & Internat – kann wieder auf eine sehr erfolgreiche Teilnahme an dem Wettbewerb „Jugend forscht“ zurückblicken. Alle Teilnehmer*innen der Junior-Sparte „Schüler experimentieren“ kamen mit einem Preis heim. In dem Wettbewerb der Jahrgangstufe 12 holte die Steinmühle den 2. Platz. Auch die betreunden Lehrkräfte wurden ausgezeichnet.

Junior-Wettbewerb

Erstmals gab es dieses Frühjahr in Hessen einen Landeswettbewerb in der Junior-Sparte von Jugend Forscht, bekannt auch unter dem Namen „Schüler experimentieren“. Der Wettbewerb wurde vom Fachbereich Elektrotechnik/Informatik der Universität Kassel organisiert und fand auch dort statt.
Die Steinmühle durfte gleich mit vier Teams (ein Projekt in Biologie und drei in Chemie), die auf dem Regionalwettbewerb erste Plätze erreicht hatten, antreten. An zwei Tagen galt es, die Forschungsprojekte an den Ständen anhand eines wissenschaftlichen Posters einer Fachjury und am zweiten Tag auch der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Am Samstagnachmittag fand die Preisverleihung statt, die von Shary Reeves, die vielen aus der KiKa-Sendung „Wissen macht Ah“ bekannt ist, sehr unterhaltsam moderiert wurde. Sensationell war für die Steinmühle das Ergebnis: Alle Teilnehmer*innen der Steinmühle konnten mit Preisen nach Hause gehen! Dies galt auch für Betreuerin Dr. Jutta Töhl-Borsdorf, MINT-Koordinatorin der Steinmühle, die einen Betreuerpreis erhielt.

Dr. Jutta Töhl-Borsdorf: „Schön ist, dass die Schüler*nnen häufig weitermachen. Ziel ist es, dass das Projekt bis in die Oberstufe hochwächst.“. Dort hätten die SchülerInnen häufig einen sehr vollen Stundenplan, möglich sei aber der Ersatz eines Abiturfaches durch ein Jugend Forscht Projekt als “Besondere Lernleistung”.

Team Jahrgang 12 holt Platz zwei in Darmstadt

Dass dieses Angebot genutzt wird, zeigen die Erfolge in den oberen Jahrgangsstufen: Auch beim Regionalwettbewerb der Jahrgangsstufe 12 hatte sich ein Steinmühlen-Team für den Landeswettbewerb Hessen qualifizieren können. Insgesamt 36 Teams aus den Bereichen Arbeitswelt, Biologie, Chemie, Geo- und Raumwissenschaften, Mathematik und Informatik, Physik und Technik nahmen teil. Das Team der Steinmühle schaffte es auf den großartigen zweiten Platz in der Rubrik Biologie. Und wieder gab es auch einen Betreuerpreis für die Steinmühle, diesmal für Dr. Dietmar von der Ahe.

Weitere Informationen



Steinmühle - Schule & Internat
Steinmühlenweg 21
35043 Marburg

Telefon: 0 64 21 / 40 80
Telefax: 0 64 21 / 4 08 40
Internet: https://steinmuehle.de/
Email: internat@steinmuehle.de