Private Hochschulen

Das Studium an einer privaten Hochschule ist gerade für junge Menschen, die ihren Schulabschluss an einer Internatsschule absolviert haben eine attraktive Alternative zur staatlichen Hochschule. Aufgrund der konstant ansteigenden Studierendenzahlen sind viele staatliche Hochschulen nicht mehr in der Lage, ihren StudentInnen eine angemessene Betreuung zu bieten. Überfüllte Hörsäle und Anonymität führen häufig zu einer Ineffizienz des Studiums, die sich in einer deutlich verlängerten Studienzeit niederschlägt. Private Hochschulen bieten ihren Studenten individuelle Betreuung, die zu einer hohen Lerneffizienz und damit einer kurzen Studiendauer führt.

Private Hochschulen zeichnen sich durch qualifizierte Lehrkräfte, modernste technische Ausstattung, und einen engen Praxisbezug aus. Das Studium an einer privaten Hochschule stellt daher für einen Internatsabsolventen die ideale Weiterbildung dar. Die ausgezeichnete Qualität des Studiums an einer privaten Hochschule und die Kooperation dieser mit Unternehmen bilden die optimalen Voraussetzungen für den Berufseinstieg.

Die Suche nach der richtigen Hochschule gestaltet sich selbst im Zeitalter des Internets zeitintensiv. Der direkte Vergleich der Hochschulen ist aufwendig und unübersichtlich. Diese Vergleichbarkeit hat sich bei über 300 Internaten mit dem Buch "Der große Internate Führer" seit vielen Jahren bestens bewährt. Zahlreiche Anfragen von Abiturienten und Eltern haben uns auf die Notwendigkeit eines äquivalenten Buches für den Bereich privater Hochschulen hingewiesen. Wir möchten deshalb durch den direkten, übersichtlichen Vergleich bei der Wahl der richtigen Hochschule helfen.
Im Folgenden stellen wir von uns ausgewählte private Hochschulen vor. Die Reihenfolge wurde nach Ortsnamen gewählt und stellt keinerlei Präferenz dar.

privatehochschule
 
Anschrift
Studiengänge
Kosten