Lietz-Internate bieten gute Schulbildung und Betreuung trotz Corona

Kleine Lerngruppen, regelmäßiger Unterricht in geschützter Lernatmosphäre, Homeschooling mit individueller Förderung, Austausch mit Gleichaltrigen sowie gemeinsame Freizeitaktivitäten – in den drei Lietz-Internaten ist das möglich. Die Hermann-Lietz-Schulen in Hohenwehrda und Bieberstein (Hessen) sowie in Haubinda (Thüringen) bieten auch in Pandemiezeiten eine gute Schulbildung in einer vertrauensvollen Gemeinschaft mit Internatsfamilien.

In den vergangenen Monaten sind viele Familien an ihre persönlichen Grenzen gestoßen, da sie Homeoffice und Homeschooling koordinieren mussten. Auch der häufige Wechsel zwischen Präsenz- und Distanzunterricht macht es nicht leichter. Wenn die technischen Voraussetzungen gegeben sind, kommt oft noch eine mangelhafte Internetverbindung zu Hause oder seitens der Schule erschwerend dazu.

Unterricht im Internat – auch während Corona

Technisch sowie digital gut ausgestattet und mit einem fachkompetenten Pädagogenteam geben die Lietz-Internate ihren Schülerinnen und Schülern eine Bildungs- bzw. Unterrichtsgarantie. Als Privatschulen haben sie keine starren Strukturen, d. h. sie können schnell und flexibel auf Krisensituationen reagieren. Die Schul- und Internatsleitungen müssen zwar auch bestimmte Rahmenbedingungen der Schulordnung beachten, haben aber mehr Handlungsspielraum mit weniger Bürokratie.

Internatsfamilien geben Sicherheit in Krisenzeiten

Freunde treffen, zusammen Sport treiben, gemeinsam kochen, reden, spielen – einfach Spaß haben. Das ist für die meisten Kinder und Jugendlichen im Corona-Lockdown nicht möglich. Das Vereinsleben wurde eingestellt und viele Spiel- und Sportstätten geschlossen. Was bleibt sind eingeschränkte Treffen, Telefonate mit Freunden und überwiegend Computerspiele und Fernsehen in Isolation zu Hause. In den Lietz-Internaten leben die SchülerInnen in kleinen Wohngruppen zusammen, was sich gerade in Krisenzeiten als großer Bildungsvorteil erweist. Einsamkeit gibt es in der Internatsfamilie nicht. Natürlich werden auch hier Hygienemaßnahmen groß geschrieben, jedoch bietet das geschützte Umfeld inmitten der Natur mehr Freiräume. Für die Entwicklung junger Heranwachsender ist – neben einer guten Schulbildung – insbesondere der persönliche Austausch mit Gleichaltrigen wichtig. Gemeinsame Freizeitaktivitäten und die verbale Kommunikation stärken das Sozialverhalten und Selbstvertrauen.

Lernstärken – Lernschwächen – individuelle Förderung

Alle Hermann-Lietz-Schulen arbeiten auf Basis eines reformpädagogischen Bildungskonzeptes, in dem die Persönlichkeitsentwicklung jedes einzelnen Schülers im Vordergrund steht. Durch ein vielseitiges Freizeit- und Wahlpflichtangebot, das sportliche, künstlerische, handwerkliche als auch kulturelle Interessen unterstützt, können persönliche Stärken und verborgene Talente entdeckt werden. In einem Lietz Internat lernen und wohnen – das heisst, an Herausforderungen wachsen, Grenzen überwinden und mit Freude den eigenen Weg mutig und aktiv gestalten.

Digitale Schulbildung – verschiedene Bildungsprofile

Mit flexiblen Pädagogen vor Ort und digital gestütztem Lehren und Lernen war auch der verordnete Distanzunterricht in jedem Lietz Internat problemlos umsetzbar. Neben digitaler Bildung haben die Hermann-Lietz-Schulen verschiedene Bildungsschwerpunkte. Lernstärken sowie Lernschwächen werden dabei individuell gefördert. Das Lietz Internat Hohenwehrda bietet mit Musik & Theater einen kreativen Weg zum Schulerfolg: Gesangs-, Chor- und Instrumentalausbildung sowie Theaterspiel gehören hier zum Bildungsangebot. Im Lietz Internat Schloss Bieberstein sind Wirtschaftswissenschaften und Kunst Profilfächer und E-International kann die Gymnasiale Oberstufe um eine sechsmonatige Auslandserfahrung bereichern. Die Jüngsten können ab Klasse 1 im Lietz Internatsdorf Haubinda bereits Handwerk und Landwirtschaft erlernen und später ihr Wissen im MINT-Bereich ausbauen.

Bewerbungen für Stipendien sind möglich und werden durch die Stiftung Hermann-Lietz-Schulen in Zusammenarbeit mit dem „Stipendienfonds der Altbürger und Freunde der Hermann-Lietz-Schulen“ vergeben.

Weitere News

Türen auf: Lerne uns kennen!

  Schulstiftung Pädagogium   Samstag, 11.2.2023 10.00 – 16.00 Uhr   Realschule Gymnasium Wirtschaftsgymnasium Sozialwissenschaftliches Gymnasium   www.paeda.net   Schule auf dem Campus. Kleine Klassen im geschützten Raum Lern- und Studierzeiten. Wir sind da bei Hausaufgaben und der Vorbereitung auf Klassenarbeiten. Freizeiten und Arbeitsgemeinschaften. Wähle aus einer Vielzahl an Möglichkeiten: Sei sportlich, kreativ, musikalisch, … […]

Gut Böddeken

Gut Böddeken

Plus-MINT Mathecamp in der Steinmühle

Vom 16.-19. Januar fand das Mathecamp im Rahmen der plus-MINT Talentförderung in Marburg statt. Die Steinmühle als Gastgeberin und Organisatorin bot den 20 Schüler:innen aus den plus-MINT Internaten Birklehof, Louisenlund, Schulpforte und St. Afra ein sehr abwechslungsreiches Programm. Workshops im Fachbereich Mathematik und Informatik der Philipps-Universität Marburg Frau Prof. Dr. Agricola thematisierte bei ihrem Workshop […]

Der große Internateführer 2023

Der große Internateführer -
Das Buch

Die ideale Ergänzung zu unserem Portal mit über 150 ausführlich vorgestellten Internaten und einem umfassenden Überblick über mehr als 300 Internate. Das Buch unterstützt alle ratsuchenden Eltern, die sich umfassend mit dem Thema Internate befassen möchten

NEUMAYER Stipendien und DORNIER Stipendien

JETZT BEWERBEN: zur zweitägigen Auswahltagung Bewerbungsfrist ist der 19.02.2023   Junge engagierte Menschen sind die Gestalter*innen unserer Zukunft. Von ihrem positiven Selbstverständnis als Bürger*innen dieser Erde hängt unser gemeinsames Zusammenleben in der Gesellschaft ab. Durch die Vergabe von Internatsstipendien motiviert die NEUMAYER STIFTUNG zusammen mit der DORNIER STIFTUNG begabte junge Menschen,

Ausflug zur Experimenta in Heilbronn und Besuch des Werksgeländes der BASF in Ludwigshafen

Die Schüler des Leistungsfaches Chemie der Jahrgangsstufe 2 der Schloss-Schule Kirchberg konnten sich im November gleich über zwei Ausflüge freuen. Am Montag, den 14.11.2022 ging es um 7:30 Uhr los zur Experimenta nach Heilbronn, um dort ein Praktikum im Bereich der Säure-Base Titrationen zu absolvieren. Nach der Ankunft wurden zuerst die organisatorischen Dinge geregelt. Dann […]

Schloss Torgelow

Schloss Torgelow

Beiträge

Das Hogwarts der Realität: Prinz Philip und sein Leben im Internat

„ …Oder ich schicke dich aufs Internat“ – das ist eine vermeintliche Drohung, die das ein oder andere Kind schon mal mehr oder weniger scherzhaft von seinen Eltern gehört haben mag. Aber sind Internate wirklich so streng, wie man ihnen nachsagt? Wie sieht der Alltag in Internaten aus und welche retrospektiven Ansichten haben InternatsabsolventInnen über […]

Internat Solling

Internat Solling

…Dann lehren sie noch heute: vom Wert moderner Internate

Von wegen oldschool… Für einige Menschen hat das Wort „Internat“ einen etwas altertümlichen Beiklang. Man könnte an verstaubte Bibliotheken, Marmorhallen, schwere Holztüren, Schuluniformen oder überwachsene Steinmauern denken. Das liegt an dem Traditionsreichtum der meisten Internate, die oft in den alten Räumlichkeiten von Klöstern und Schlössern untergebracht sind. Selten denkt man daher an IPads, Whiteboards, innovativen […]

Zinzendorfschule

Das ABC der Internate

Der Begriff "Helikopter Eltern" ist ein Modewort geworden. Gemeint sind damit Eltern, die über ihrem Kind, ihren Kindern schweben, alles beobachten, beurteilen und steuern möchten, was das Leben des Kindes angeht. Ist das bedenklich? Eigentlich nein, denn alle Eltern sollten die Verantwortung für ihren Nachwuchs übernehmen. Verantwortung übernehmen bedeutet auch immer, den Kindern auch die besten Möglichkeiten einer Ausbildung und Bildung zu geben. Und gleichzeitig ihnen eine Freizeit zu ermöglichen, die Sport, Freundschaft, Erlebnis, Diskurs mit Gleichaltrigen erlaubt. Vor allem, die es unterstützt, dass das Kind in allen seinen Möglichkeiten gesehen wird.

Kurpfalz Internat

Im Internat das Leben lernen?

Manchmal wird etwas längst Abgelegtes hochaktuell: Auf dem Höhepunkt der Krise empfahl die Bundesregierung als eine der wichtigsten Maßnahmen, neben dem Lüften: „Hände waschen!“ Eine Regierung muss ihren Bürgern empfehlen, die Hände zu waschen? „Nach dem Klo und vor dem Essen/Händewaschen nicht vergessen!“ habe ich als Steppke in der damaligen Volksschule gelernt; offensichtlich nachhaltig. Und ebenso offensichtlich wurden seitdem die bundesdeutschen Lehrpläne so durchgelüftet, dass man in den Schulen vieles lernt, nur nicht, was in der Krise als wichtigste Maßnahme öffentlich propagiert wurde: ...

schloss-wittgenstein

Der große Internateführer 2023

Der große Internateführer -
Das Buch

Die ideale Ergänzung zu unserem Portal mit über 150 ausführlich vorgestellten Internaten und einem umfassenden Überblick über mehr als 300 Internate. Das Buch unterstützt alle ratsuchenden Eltern, die sich umfassend mit dem Thema Internate befassen möchten

Zinzendorfschule
Kurpfalz Internat
schloss-wittgenstein

Internatsverbände

© 2023 Unterwegs Verlag GmbH