Zinzendorfschule
Internat Solling

THIMUN 2018 – A Royal Affair

Erneut hatten wir die Chance, bei THIMUN (The Hague International Model United Nations), einer jährlichen Simulation der Vereinten Nationen für Schüler in Den Haag, begleitet von Frau Koch und Frau Loske, dabei zu sein. Mit 3.200 weiteren Schülern von etwa 200 Schulen und aus über 100 Ländern haben wir eine Woche lang politische Debatten geführt, Lösungen für komplexe Probleme gesucht, aber auch Den Haag entdeckt und neue Freundschaften mit jungen Leuten aus aller Welt geschlossen.

Bei der 50. Konferenz repräsentierten wir unter der Leitung von Anna Riebeling als Ambassador die Republik Irland mit 15 Delegierten in 14 Komitees. Davor haben wir uns ein halbes Jahr lang innerhalb der Schüler-UNO-AG auf diese Woche vorbereitet, gelernt, was man bei einer MUN-Konferenz überhaupt macht, wie die Sessions ablaufen, was eine Resolution ist und wie man diese schreibt und darüber debattiert. Am 28. Januar ging es dann endlich los und wir fuhren zusammen nach Den Haag, wo die MUN-Woche am Montag losgehen sollte.

Anlässlich des fünfzigsten Geburtstags der internationalen Konferenz war der niederländische König Willem-Alexander bei der Eröffnungszeremonie anwesend und eröffnete die 50. Model United Nations (MUN) in Den Haag höchstpersönlich, und am Donnerstag hielt Prinzessin Mabel van Oranje einen inspirierenden Vortrag über die Organisation ,,Girls, not brides, die sich gegen die Zwangsverheiratung von Mädchen weltweit einsetzt.

In den Komitees, deren Themen von der Finanzierung von UN-Peacekeeping-Missionen über Ozeanübersäuerung und die Rolle von Social Media zum Formen einer Gesellschaft außerhalb des Klassenraums reichten, haben wir versucht, mit den anderen ,,Staaten” Lösungsansätze zu formulieren und diese dann im Plenum zu debattieren und zu verteidigen.

Sich in ein anderes Land hineinzuversetzen und diese Form der Debatte nach UN-Vorbild zu führen, war für viele von uns neu und wir haben innerhalb der 5 Tage viel dazu gelernt. Es gehört schon auch Mut dazu, vor über 100 anderen Delegierten in den jeweiligen Komitees zu sprechen! Wir haben durch den Austausch mit anderen internationalen Teilnehmern nicht nur viele verschiedene Meinungen und Sichtweisen kennengelernt, sondern auch unsere Englischkenntnisse vertieft und konnten Freundschaften mit den anderen Delegates schließen.

Ich freue mich darauf, auch im nächsten Jahr ein Teil der Delegation zu sein und bin schon jetzt gespannt, welche Themen und Menschen uns 2019 in Den Haag begegnen werden, wenn es heißt: Welcome to the 51st session of The Hague International Model United Nations!

Weitere News

Lietzer-Philosophie-Camp der Lietz-Academy Haubinda

Gibt es eine bessere Zeit zum Philosophieren als die Karwoche? Schließlich ist die Zeit vor Ostern doch die Zeit der Stille, der Langsamkeit und des Nachdenkens. Und genau das braucht es zum Philosophieren. Elf Schülerinnen und Schüler der Oberstufe sowie eine Lehrerin wagten das Experiment des 1. Lietzer-Philosophie-Camps. Zusammen mit fünf Referenten der Philosophischen Fakultät […]

Knabbern wie ein Biber – am Weiher in Haubinda

Der Biber ist in vielen Teilen Deutschlands wieder heimisch geworden. Seit längerem auch am Weiher des Lietz Internatsdorfs Haubinda. Jedes Jahr bauen die Biber fleißig an ihrem Damm, den sie strategisch geschickt an einem Bach-Zulauf zwischen dem großen Weiher an der Ortseinfahrt und dem kleinen Gewässer auf dem Schulgelände platziert haben. Besonders die angenagten Bäume […]

Der große Internateführer 2023

Der große Internateführer -
Das Buch

Die ideale Ergänzung zu unserem Portal mit über 150 ausführlich vorgestellten Internaten und einem umfassenden Überblick über mehr als 300 Internate. Das Buch unterstützt alle ratsuchenden Eltern, die sich umfassend mit dem Thema Internate befassen möchten

Dünger, Wolle und gemähter Rasen…

Im Lietz Internatsdorf Haubinda sind auf 19 Hektar selbst bewirtschafteter Fläche nicht nur zahlreiche Schülerinnen und Schüler aktiv. Von Frühjahr bis Spätherbst ist eine fleißige, flauschige Truppe am Werk. Manchmal sehr gesprächig, aber meistens ruhig grasend ziehen rund 50 ausgewachsene Coburger Fuchsschafe mit ihren Nachkommen durch das Gras. Die Schafherde arbeitet selbstständig als zuverlässiger Rasen-MÄH-er […]

Internat Krüger

Berufsorientierung der 9. Klassen im Lietz Internatsdorf Haubinda

Wohin führt mein Weg? Die Zeit nach dem Schulabschluss kann eine große Herausforderung sein. Vor allem, wenn noch gar kein Plan für den beruflichen Werdegang gefasst ist. Viele Schülerinnen und Schüler haben bereits ihren Traumberuf vor Augen, sind aber über dessen Anforderungen nicht informiert. Anderen ist nicht bewusst, worin ihre Stärken und Schwächen liegen und […]

Kurpfalz Internat

Internat Krüger
Kurpfalz Internat

Beiträge

Lieblingsziele USA und Großbritannien: Welches ist das beste Land für einen Internatsaufenthalt?

Internationalität, Toleranz und ein wertegeleitetes Miteinander prägen die Bildung von heute und die Arbeitswelt von Morgen. Bei einem Auslandsaufenthalt an einem Internat wachsen Kinder zu offenen Weltbürgern heran, lernen junge Menschen der ganzen Welt kennen und machen unvergessliche Erfahrungen. Die USA und Großbritannien sind stetig Top-Ziele für ein Auslandsjahr – aber welches Land ist die […]

Spielerisch lernen? Erfahrungen mit der Montessoripädagogik und alternativen Lernkonzepten

Unsere Schülerpraktikantin ist seit sechs Jahren auf einer Freien Schule, die nach der Montessori-Pädagogik unterrichten. Für uns hat sie einen Artikel über dieses Lehrkonzept geschrieben und fasst ihre Erfahrungen zusammen. Die Hintergründe von Montessori Das Montessori Konzept wurde im frühen 20. Jahrhundert von Maria Montessori entwickelt, damit Kinder und Jugendliche selbstbestimmt aufwachsen und lernen können.  […]

Das Hogwarts der Realität: Prinz Philip und sein Leben im Internat

„ …Oder ich schicke dich aufs Internat“ – das ist eine vermeintliche Drohung, die das ein oder andere Kind schon mal mehr oder weniger scherzhaft von seinen Eltern gehört haben mag. Aber sind Internate wirklich so streng, wie man ihnen nachsagt? Wie sieht der Alltag in Internaten aus und welche retrospektiven Ansichten haben InternatsabsolventInnen über […]

Schloss Torgelow

schloss-wittgenstein

…Dann lehren sie noch heute: vom Wert moderner Internate

Von wegen oldschool… Für einige Menschen hat das Wort „Internat“ einen etwas altertümlichen Beiklang. Man könnte an verstaubte Bibliotheken, Marmorhallen, schwere Holztüren, Schuluniformen oder überwachsene Steinmauern denken. Das liegt an dem Traditionsreichtum der meisten Internate, die oft in den alten Räumlichkeiten von Klöstern und Schlössern untergebracht sind. Selten denkt man daher an IPads, Whiteboards, innovativen […]

Der große Internateführer 2023

Der große Internateführer -
Das Buch

Die ideale Ergänzung zu unserem Portal mit über 150 ausführlich vorgestellten Internaten und einem umfassenden Überblick über mehr als 300 Internate. Das Buch unterstützt alle ratsuchenden Eltern, die sich umfassend mit dem Thema Internate befassen möchten

Schloss Torgelow
schloss-wittgenstein

Zinzendorfschule

Internat Solling

Internatsverbände

© 2024 Unterwegs Verlag GmbH