Internat Solling

Tiere & Tiergestützte Pädagogik an der Schloss-Schule Kirchberg

Hier geben auch Tiere wertvolle Impulse für eine zielführende Entwicklung

Zu dem tierischen Schloss-Schul-Team gehören Hunde, Pferde, mehrere Ziegen, Schafe und Kaninchen sowie ein Teich mit Fischen auf dem Schulgelände. Diese Tiere gibt es nicht nur, damit die Schüler*innen diese streicheln oder betrachten können – sondern vor allem deshalb, weil sie sich mit um sie kümmern können. An dieser Stelle heißt es: Lernen, Verantwortung zu übernehmen! Damit wird an die reformpädagogischen Wurzeln der Schloss-Schule angeknüpft.

Auch der tierpädagogische Ansatz hat sich ebenfalls als sehr erfolgreich erwiesen. „Die direkte, ehrliche und unverkrampfte Rückmeldung der Tiere ermöglicht unseren Kindern und Jugendlichen Erfahrungen, die ihnen bei der Interaktion mit Menschen entscheidend weiterhelfen können. Zum einen stärkt das vorurteilsfreie Vertrauen der Tiere unsere Schüler*innen und schafft wertvolle emotionale Brücken. Andererseits fordern die Tiere aber auch klare Entscheidungen ein – Diskutieren oder Ausweichen sind nicht möglich. All‘ dies tut Kindern und Jugendlichen sehr gut und hilft dabei, kognitive und soziale Potenziale zu stärken und individuelle Probleme besser zu bewältigen“, so Internatsleiterin Melanie Wies.

Auch Schulleiter Alexander Franz legt großen Wert auf die stetige Weiterentwicklung seiner Schule: „Wir bekommen immer wieder zu spüren, wie wichtig es ist neue Wege zu gehen und innovative Konzepte zu verfolgen. Genau das macht uns als Schloss-Schule aus und wir bekommen dies immer wieder von unseren Schüler*innen und deren Eltern in positiver Weise bestätigt. In den letzten Jahren ist die Nachfrage deutlich gewachsen. Auch unterjährig nehmen wir Schüler*innen auf.“

So kommen auch im Unterricht und in Prüfungssituationen die Therapiehunde zum Einsatz. Besonders profitieren Schüler*innen mit sozialen Phobien oder mit Schul- oder Prüfungsangst. Es ist erwiesen, dass die Nähe zu den Vierbeinern beruhigend wirkt und Stress und Blutdruck nachweislich sinken.

Diese Ergebnisse lassen sich intensivieren und geben wertvolle Impulse für eine zielführende Entwicklung, wenn mit pädagogischer Hilfestellung – durch eine speziell dafür ausgebildete Fachkraft – regelmäßig mit den Tieren „gearbeitet“ und Verantwortung für die Tiere übernommen wird. Im Fokus stehen dabei insbesondere Übungen zur Achtsamkeit, Impulskontrolle und Eigenwahrnehmung mit reinem Beobachten der Tiere. Es geht darum sich das Verhalten der Tiere anzusehen, ohne es zu bewerten und dieses Verhalten später zu beschreiben. Diese erlernte Übung soll dann letztendlich auf die reale Lebenswelt übertragen werden.

Aus diesem Grund möchte die Schloss-Schule künftig auch mit weiteren Kleintieren wie Hühnern arbeiten. Der Stall befindet sich bereits im Bau, natürlich mit tatkräftiger Unterstützung der Schüler*innen.

Weitere Informationen

Schloss-Schule Kirchberg
Schulstr. 4
74592 Kirchberg/Jagst

Telefon: 0 79 54 / 9 80 20
http://www.schloss-schule.de
https://vr.schloss-schule.de
info@schloss-schule.de
Facebook

Weitere News

Round Square: Take Less, Be More

12 Salemer:innen trafen in Oxford und Felsted Round Square-Schüler:innen aus der ganzen Welt. Anschließend besuchten uns zwei kanadische Gruppen in Salem. Nach coronabedingtem Ausfall fand dieses Jahr im September die 53. Round Square International Conference statt. Über 1.500 Schüler:innen und Begleitpersonen aus 50 verschiedenen Ländern sind in England zusammengekommen, um sich über das Motto „Take less, […]

schloss-wittgenstein

Die 10. „Jubiläums“-Night of Friends begeistert in neuer Location

Die Friends of Salem veranstalteten zur Abreise in die Herbstferien ihre jährliche Mitgliederversammlung und feierten direkt im Anschluss die Night of Friends in der Hanno–Beck–Aula. Endlich war es wieder so weit – nach coronabedingter Pause fand wieder eine „Night of Friends“ statt. Am Freitag, 21. Oktober 2022 versammelten sich Salemer Eltern und Mitglieder der Friends of […]

schloss-wittgenstein

Der große Internateführer 2023

Der große Internateführer -
Das Buch

Die ideale Ergänzung zu unserem Portal mit über 150 ausführlich vorgestellten Internaten und einem umfassenden Überblick über mehr als 300 Internate. Das Buch unterstützt alle ratsuchenden Eltern, die sich umfassend mit dem Thema Internate befassen möchten

Lietz-Academy Haubinda startet am 19.11.2022

Neue Impulse, Perspektiven, Selbstvertrauen und Soft Skills gewinnen im Lietz Internatsdorf Haubinda. Der erste Termin am 19.11.2022 lautet: „Knigge4Teens“ – Stilsicher auf den Bühnen des Lebens. Das Parkett auf den Bühnen des Lebens kann schon einmal rutschig sein. Umso wichtiger ist es, sich möglichst stilsicher darauf bewegen zu können. Damit dies gelingt, wird am 19. […]

Gut Böddeken

Infotag in Schule und Einrichtung Schloss Varenholz

Am Sonntag, den 23. Januar 2023 veranstalten die Private Sekundarschule und die Jugendhilfeeinrichtung mit Internat Schloss Varenholz ab 11.00 Uhr einen Infotag, zu dem alle interessierten Eltern gemeinsam mit ihren Kindern herzlich eingeladen sind. In entspannter und ungezwungener Atmosphäre informieren die pädagogischen Fachkräfte an diesem Tag über das Schulprofil der Privaten

Kurpfalz Internat

Gut Böddeken
Kurpfalz Internat

Beiträge

Das Hogwarts der Realität: Prinz Philip und sein Leben im Internat

„ …Oder ich schicke dich aufs Internat“ – das ist eine vermeintliche Drohung, die das ein oder andere Kind schon mal mehr oder weniger scherzhaft von seinen Eltern gehört haben mag. Aber sind Internate wirklich so streng, wie man ihnen nachsagt? Wie sieht der Alltag in Internaten aus und welche retrospektiven Ansichten haben InternatsabsolventInnen über […]

Internat Krüger

…Dann lehren sie noch heute: vom Wert moderner Internate

Von wegen oldschool… Für einige Menschen hat das Wort „Internat“ einen etwas altertümlichen Beiklang. Man könnte an verstaubte Bibliotheken, Marmorhallen, schwere Holztüren, Schuluniformen oder überwachsene Steinmauern denken. Das liegt an dem Traditionsreichtum der meisten Internate, die oft in den alten Räumlichkeiten von Klöstern und Schlössern untergebracht sind. Selten denkt man daher an IPads, Whiteboards, innovativen […]

Internat Krüger

Das ABC der Internate

Der Begriff "Helikopter Eltern" ist ein Modewort geworden. Gemeint sind damit Eltern, die über ihrem Kind, ihren Kindern schweben, alles beobachten, beurteilen und steuern möchten, was das Leben des Kindes angeht. Ist das bedenklich? Eigentlich nein, denn alle Eltern sollten die Verantwortung für ihren Nachwuchs übernehmen. Verantwortung übernehmen bedeutet auch immer, den Kindern auch die besten Möglichkeiten einer Ausbildung und Bildung zu geben. Und gleichzeitig ihnen eine Freizeit zu ermöglichen, die Sport, Freundschaft, Erlebnis, Diskurs mit Gleichaltrigen erlaubt. Vor allem, die es unterstützt, dass das Kind in allen seinen Möglichkeiten gesehen wird.

Zinzendorfschule

Im Internat das Leben lernen?

Manchmal wird etwas längst Abgelegtes hochaktuell: Auf dem Höhepunkt der Krise empfahl die Bundesregierung als eine der wichtigsten Maßnahmen, neben dem Lüften: „Hände waschen!“ Eine Regierung muss ihren Bürgern empfehlen, die Hände zu waschen? „Nach dem Klo und vor dem Essen/Händewaschen nicht vergessen!“ habe ich als Steppke in der damaligen Volksschule gelernt; offensichtlich nachhaltig. Und ebenso offensichtlich wurden seitdem die bundesdeutschen Lehrpläne so durchgelüftet, dass man in den Schulen vieles lernt, nur nicht, was in der Krise als wichtigste Maßnahme öffentlich propagiert wurde: ...

Schloss Varenholz

Der große Internateführer 2023

Der große Internateführer -
Das Buch

Die ideale Ergänzung zu unserem Portal mit über 150 ausführlich vorgestellten Internaten und einem umfassenden Überblick über mehr als 300 Internate. Das Buch unterstützt alle ratsuchenden Eltern, die sich umfassend mit dem Thema Internate befassen möchten

Zinzendorfschule
Schloss Varenholz

Internatsverbände

Internat Solling

© 2022 Unterwegs Verlag GmbH