Schloss Torgelow

Tiere & Tiergestützte Pädagogik an der Schloss-Schule Kirchberg

14.11.2022

Hier geben auch Tiere wertvolle Impulse für eine zielführende Entwicklung

Zu dem tierischen Schloss-Schul-Team gehören Hunde, Pferde, mehrere Ziegen, Schafe und Kaninchen sowie ein Teich mit Fischen auf dem Schulgelände. Diese Tiere gibt es nicht nur, damit die Schüler*innen diese streicheln oder betrachten können – sondern vor allem deshalb, weil sie sich mit um sie kümmern können. An dieser Stelle heißt es: Lernen, Verantwortung zu übernehmen! Damit wird an die reformpädagogischen Wurzeln der Schloss-Schule angeknüpft.

Auch der tierpädagogische Ansatz hat sich ebenfalls als sehr erfolgreich erwiesen. „Die direkte, ehrliche und unverkrampfte Rückmeldung der Tiere ermöglicht unseren Kindern und Jugendlichen Erfahrungen, die ihnen bei der Interaktion mit Menschen entscheidend weiterhelfen können. Zum einen stärkt das vorurteilsfreie Vertrauen der Tiere unsere Schüler*innen und schafft wertvolle emotionale Brücken. Andererseits fordern die Tiere aber auch klare Entscheidungen ein – Diskutieren oder Ausweichen sind nicht möglich. All‘ dies tut Kindern und Jugendlichen sehr gut und hilft dabei, kognitive und soziale Potenziale zu stärken und individuelle Probleme besser zu bewältigen“, so Internatsleiterin Melanie Wies.

Auch Schulleiter Alexander Franz legt großen Wert auf die stetige Weiterentwicklung seiner Schule: „Wir bekommen immer wieder zu spüren, wie wichtig es ist neue Wege zu gehen und innovative Konzepte zu verfolgen. Genau das macht uns als Schloss-Schule aus und wir bekommen dies immer wieder von unseren Schüler*innen und deren Eltern in positiver Weise bestätigt. In den letzten Jahren ist die Nachfrage deutlich gewachsen. Auch unterjährig nehmen wir Schüler*innen auf.“

So kommen auch im Unterricht und in Prüfungssituationen die Therapiehunde zum Einsatz. Besonders profitieren Schüler*innen mit sozialen Phobien oder mit Schul- oder Prüfungsangst. Es ist erwiesen, dass die Nähe zu den Vierbeinern beruhigend wirkt und Stress und Blutdruck nachweislich sinken.

Diese Ergebnisse lassen sich intensivieren und geben wertvolle Impulse für eine zielführende Entwicklung, wenn mit pädagogischer Hilfestellung – durch eine speziell dafür ausgebildete Fachkraft – regelmäßig mit den Tieren „gearbeitet“ und Verantwortung für die Tiere übernommen wird. Im Fokus stehen dabei insbesondere Übungen zur Achtsamkeit, Impulskontrolle und Eigenwahrnehmung mit reinem Beobachten der Tiere. Es geht darum sich das Verhalten der Tiere anzusehen, ohne es zu bewerten und dieses Verhalten später zu beschreiben. Diese erlernte Übung soll dann letztendlich auf die reale Lebenswelt übertragen werden.

Aus diesem Grund möchte die Schloss-Schule künftig auch mit weiteren Kleintieren wie Hühnern arbeiten. Der Stall befindet sich bereits im Bau, natürlich mit tatkräftiger Unterstützung der Schüler*innen.

Weitere Informationen

Schloss-Schule Kirchberg
Schulstr. 4
74592 Kirchberg/Jagst

Telefon: 0 79 54 / 9 80 20
http://www.schloss-schule.de
https://vr.schloss-schule.de
info@schloss-schule.de
Facebook

Weitere News

11.06.2024

Manege frei für Feuer, Trapez und Zauberei

“Wollen sie wissen wie der Trick funktioniert?”, ruft Luca, Klasse 6, voller Begeisterung nach seinem Auftritt als Fakir auf dem Nagelbrett. Zuvor bewältigten die jungen Artisten beeindruckend leichtfüßig Nagelbrett und Glasscherben. Aber das Geheimnis bleibt natürlich bei den Beteiligten, um die Magie des Zirkus zu erhalten. Wie der Zirkus in das Lietz Internatsdorf Haubinda kam? […]

Zinzendorfschule

Zinzendorfschule

05.06.2024

Eröffnung des Hockeyplatzes: Schule Schloss Salem

Der neue Hockeyplatz auf dem Campus Härlen wurde am letzten Schultag vor den Pfingstferien feierlich eröffnet. Ein tolles Fest für einen fantastischen Sportplatz! Auf dem Campus Härlen fand am Freitag, den 17. Mai 2024 die feierliche Eröffnung des neuen Hockeyplatzes statt. Über einen Zeitraum von einem knappen Jahr wurde der alte Naturrasenplatz abgetragen und durch […]

Der große Internateführer -
Das Buch

Die ideale Ergänzung zu unserem Portal mit über 150 ausführlich vorgestellten Internaten und einem umfassenden Überblick über mehr als 300 Internate. Das Buch unterstützt alle ratsuchenden Eltern, die sich umfassend mit dem Thema Internate befassen möchten

04.06.2024

Abschlag Schule im Lietz Internatsdorf Haubinda

Golf ist längst nicht nur etwas für Rentner, das ist die Erkenntnis, die seit August 2020 im Lietz Internatsdorf Haubinda mit dem Projekt „Abschlag Schule“ in die Tat umgesetzt wird. Acht Schüler nehmen jedes Jahr an diesem Programm teil, und sie profitieren dabei von den verbindlichen Unterrichtseinheiten mit einem Golf Professional auf der Anlage in […]

27.05.2024

Haubinda und Bieberstein in einem Boot – abtauchen in Vrsar / Kroatien…

Einfach abtauchen. Nicht reden, nix hören. Einfach die Stille genießen im Einklang mit der Natur im Element Wasser. Dieses Erlebnis gönnte sich eine Gruppe Taucher aus dem Lietz Internatsdorf Haubinda (Thüringen) und dem Lietz Internat Schloss Bieberstein (Hessen) über die Pfingsttage. Bei 22 Grad Außentemperatur und 18 Grad im Wasser absolvierten die 16 Lietzer zahlreiche […]

schloss-wittgenstein

schloss-wittgenstein

Beiträge

Lieblingsziele USA und Großbritannien: Welches ist das beste Land für einen Internatsaufenthalt?

Internationalität, Toleranz und ein wertegeleitetes Miteinander prägen die Bildung von heute und die Arbeitswelt von Morgen. Bei einem Auslandsaufenthalt an einem Internat wachsen Kinder zu offenen Weltbürgern heran, lernen junge Menschen der ganzen Welt kennen und machen unvergessliche Erfahrungen. Die USA und Großbritannien sind stetig Top-Ziele für ein Auslandsjahr – aber welches Land ist die […]

Internat Solling

Internat Solling

Spielerisch lernen? Erfahrungen mit der Montessoripädagogik und alternativen Lernkonzepten

Unsere Schülerpraktikantin ist seit sechs Jahren auf einer Freien Schule, die nach der Montessori-Pädagogik unterrichten. Für uns hat sie einen Artikel über dieses Lehrkonzept geschrieben und fasst ihre Erfahrungen zusammen. Die Hintergründe von Montessori Das Montessori Konzept wurde im frühen 20. Jahrhundert von Maria Montessori entwickelt, damit Kinder und Jugendliche selbstbestimmt aufwachsen und lernen können.  […]

Das Hogwarts der Realität: Prinz Philip und sein Leben im Internat

„ …Oder ich schicke dich aufs Internat“ – das ist eine vermeintliche Drohung, die das ein oder andere Kind schon mal mehr oder weniger scherzhaft von seinen Eltern gehört haben mag. Aber sind Internate wirklich so streng, wie man ihnen nachsagt? Wie sieht der Alltag in Internaten aus und welche retrospektiven Ansichten haben InternatsabsolventInnen über […]

…Dann lehren sie noch heute: vom Wert moderner Internate

Von wegen oldschool… Für einige Menschen hat das Wort „Internat“ einen etwas altertümlichen Beiklang. Man könnte an verstaubte Bibliotheken, Marmorhallen, schwere Holztüren, Schuluniformen oder überwachsene Steinmauern denken. Das liegt an dem Traditionsreichtum der meisten Internate, die oft in den alten Räumlichkeiten von Klöstern und Schlössern untergebracht sind. Selten denkt man daher an IPads, Whiteboards, innovativen […]

Internat Krüger

Der große Internateführer -
Das Buch

Die ideale Ergänzung zu unserem Portal mit über 150 ausführlich vorgestellten Internaten und einem umfassenden Überblick über mehr als 300 Internate. Das Buch unterstützt alle ratsuchenden Eltern, die sich umfassend mit dem Thema Internate befassen möchten

Internat Krüger

Schloss Torgelow

Internatsverbände

© 2024 Unterwegs Verlag GmbH