NLQ-Basisschulung „Jugend debattiert“ im Internat Solling

Als Kompetenzfach in Klasse 8 lernen unsere Schüler schon länger, wie man eine Debatte führt - jetzt dürfen wir offiziell an dem bundesweiten Wettbewerb „Jugend debattiert“ teilnehmen. In der ersten Dezemberwoche fand die Basisschulung des Niedersächsischen Landesinstituts für schulische Qualitätsentwicklung bei uns statt. Von insgesamt acht Teilnehmern waren unsere drei Mitarbeiterinnen Susan Landthaler, Sarah Naglik und Dr. Tanja Wegelin dabei. Aufgrund der Qualifizierung durch diese Schulung sind wir nun berechtigt einen eigenen fächerübergreifenden Schulwettbewerb durchzuführen und die beiden Gewinner in den Regionalentscheid zu entsenden.

Während der dreitägigen Basisschulung erfuhren die Teilnehmer, wie man Debattieren im Unterricht einführen und üben kann und wie der genaue Aufbau und Ablauf einer Debatte verläuft. Geübt wurde überzeugend zu argumentieren und Mikrodebatten zu führen. Zum Abschluss inszenierte man als Praxisübung in der Hohen Halle eine Debatte innerhalb des Teilnehmerkreises. /

Jedes Jahr nehmen mehr als 200.000 Schüler und über 1.200 Schulen an dem Wettbewerb teil. Zukünftig werden also auch wir dabei sein und freuen uns zu erfahren, wie unsere Schüler durch Sachkenntnis, Ausdrucksvermögen und Gesprächsfähigkeit überzeugen werden.


Internat Solling
Einbecker Straße 1
37603 Holzminden

Telefon: 0 55 31 / 1 28 70

Internet: www.internatsolling.de
Email: info@internatsolling.de