Wie kriege ich Schule und Reiten unter einen Hut?

Das Problem kennen alle reitbegeisterten Mädels: Sie wollen am liebsten den ganzen Tag im Stall verbringen, aber die Eltern fordern ein hohes Engagement für die Schule. Sie will Turniere reiten, die Eltern wollen gute Noten und letztendlich ein gutes Abi. Wie kann man diese innerfamiliären Interessenkonflikte lösen?

Mit dieser Situation sind wir als Internat immer wieder konfrontiert worden und haben versucht eine Lösung zu finden. So ist im Laufe von über zwei Jahrzehnten ein Reitbereich entstanden und hat sich immer wieder neu den Bedürfnissen von jungen Reitern und Pferden angepasst. Jetzt im Jahre 2017 können wir mit Stolz sagen: Unser Internat ist das einzige in Deutschland mit eigener Reitanlage mitten auf dem Internatsgelände, exklusiv nur für die Internatsschüler und bietet damit die ideale Verbindung zwischen Schule und Reiten.

Natürlich steht auch hier die Schule nicht nur für die Eltern im Vordergrund, denn man kommt zu uns, um ein gutes Abitur zu machen. Die Schule bietet in kleinen Klassen und Kursen intensive schulische Betreuung und Förderung. Alle 5 Oberstufenprofile werden angeboten, das Gymnasium ist anerkannte MINT-Exzellenz-Schule, ebenso UNESCO-Projektschule, und verfügt über ein großes internationales Netzwerk. Das dürfte den Eltern gut gefallen.

Natürlich muss auch hier im privaten staatlich anerkannten Gymnasium fleißig gepaukt werden. Da unterscheiden wir uns nicht von allen anderen Schulen. Aber dennoch gibt es genug Zeit und Raum für das geliebte Hobby Reiten, weil die Wege sehr kurz und die Angebote der Reitanlage genau auf die Bedürfnisse der Internatsreitschüler zugeschnitten sind.

Der Reitstall liegt mit seinen ausgedehnten Weiden und reitsportlichen Anlagen mitten in dem 50 ha großen parkartigen Gelände sozusagen zwischen den Wohn- und Unterrichtsgebäuden. Er ist von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e. V. zertifiziert als FN anerkannter Schulbetrieb und Pensionsstall und Mitgliedsbetrieb im Pferdesportverband Hannover. So ist die fachmännische Betreuung und Ausbildung der Pferde und dank der qualifizierten Reitlehrer (Pferdewirtschaftsmeisterin, Bereiterin FN und Trainerin A) eine gute Förderung der Reiter garantiert. Jedem pferdebegeisterten Mädchen, aber auch den Jungs, wird etwas geboten - vom Anfänger bis zum Turnierreiter. Schuleigene Ponys und Pferde stehen zur Verfügung, aber natürlich auch Boxen, um das eigene Pferd mitzubringen.

Die Reitanlage für 20 bis 25 Pferde bietet klein und fein alles was man benötigt: große Boxen, aber auch Plätze im Offenstall, ganzjährigen Weidegang für alle Pferde auf ausgedehnten Flächen, eine Reithalle (20 x 40 m), einen Dressurplatz, einen Longierplatz, Parcours und kleine Vielseitigkeitsstrecke und großes Ausreitgelände…und, was besonders wichtig ist: engagierte Mitarbeiter, die sich mit viel Liebe und Begeisterung um Reiter und Pferde kümmern.

Erfolg in der Schule und im Reiten – in unserem Internat kann man beides zur Zufriedenheit der Kinder und der Eltern sinnvoll unter einen Hut bringen!

Dr. Sofie Albert-Meisieck
Internat Solling


Internat Solling
Einbecker Straße 1
37603 Holzminden
Telefon +49 55 31 - 12 87 -60
Fax +49 55 31 - 12 87 -88
Web: www.internatsolling.de